Das Logo des EBSW

Evangelischer
Blinden- und
Sehbehindertendienst
Württemberg e.V.

Internationales Blindenzeichen

EBSW in Punktschrift

Diakonisches Werk Württemberg

Startseite

Kalender

Kontakt

Spenden

Impressum

Datenschutz

EBSW - Bericht von der Mitgliederversammlung 2023

Die Mitgliederversammlung am Samstag, 14. Oktober 2023, fand in diesem Jahr im Gemeindehaus der Waldkirche in Stuttgart statt; es waren insgesamt 34 Mitglieder und 8 Freunde des EBSW gekommen.

Nach der Andacht des 1. Vorsitzenden Dr. Werner Schmückle berichtete der Geschäftsführer Achim Gäckle über die wichtigsten Aktivitäten und Ereignisse im vergangenen Vereinsjahr.

Eine wichtige Änderung war der Vorstandsbeschluss, dass der Geschäftsführer künftig im Vorstand stimmfähig ist, was bisher nicht der Fall war.

Die Freizeiten kamen alle sehr gut an und waren durchweg komplett ausgebucht.

Das neue Angebot „EBSW singt“ mit Hiltrud Schmückle wurde gut angenommen, und im nächsten Jahr gibt es sechs Proben halbtags im CVJM-Haus in Stuttgart. Der Chor wird dann beim Jahresfest und eine Woche später beim Louis-Braille-Festival jeweils den Gottesdienst mitgestalten.

Auch die „EBSW aktiv“-Angebote kommen sehr gut an, und der EBSW-Stammtisch hat sich ebenfalls bewährt. Dankbar konnte Achim Gäckle der Versammlung mitteilen, dass im vergangenen Jahr 20 neue ehrenamtlich Mitarbeitende hinzukamen, die vor allem durch diese Angebote gewonnen werden konnten.

Der Jahresabschluss 2022 war wider Erwarten sehr positiv. Der Grund dafür war eine Großspende und die Auflösung des Nachlasses Röhm, aus dem der Großteil bereits 2022 entnommen wurde.

Beim Haushaltsplan 2024 musste jedoch eine größere Rücklagenentnahme eingeplant werden, da überall – auch bei den Freizeiten – die Kosten erheblich steigen werden, und auch der Zuschuss der Landeskirche gekürzt wird.

Nach diesen Erläuterungen konnten der Vorstand und die Geschäftsführung unter Enthaltung der Betroffenen einstimmig entlastet werden.

In einem Ausblick auf das Jahr 2024 informierte Achim Gäckle über die geplanten Termine und Freizeiten. Neu ist ein „Dankestag“ mit Brunch für Ehrenamtliche im Januar in Backnang. Neben den bekannten und bewährten Freizeitangeboten wird es im nächsten Jahr eine Städtereise nach Nürnberg geben.

Zum Schluss bedankte sich Herr Gäckle bei allen, die zum Gelingen der Mitgliederversammlung beigetragen haben.

Mit dem Lied „Meine Hoffnung und meine Freude“ und einem Segenswort von Dr. Werner Schmückle wurde die Versammlung beendet.

Marita Peter

nach oben

© 2014 by EBSW | Zuletzt geändert am: 3.4.2024